Herbstkonzert 2015

Der Musikverein Sankt Wolfgang feierte 2015 sein 30-jähriges Bestehen. Auch im Jubiläumsjahr war der musikalische Höhepunkt das alljährlich statt findende Herbstkonzert.

Gleich zu Beginn des diesjährigen Herbstkonzerts eröffneten eine Fanfare, ein „Salute“ an die Schweizer Stadt Bern und der fulminante Brass Band Konzertopener „Prismatic Light“ ein Feuerwerk der Blechblasmusik. Es folgte der beschwingte „Schlittschuhläufer-Walzer“ von Emil Waldteufel, ehe es mit dem russischen „Casatchok“ und dem „Galop“ von Dmitri Shostakovitch recht rasant wurde. Mit der anspruchsvollen Originalliteratur „An English Suite“ von Michael Ball wurde ein Brass Band Stück der Extraklasse zum Besten gegeben. In drei Sätzen zeigten die Blechbläserinnen und Blechbläser die verschiedenen musikalischen Möglichkeiten einer Brass Band, mit kräftigem Tutti, kammermusikalischen Passagen, aber auch solistischen Höhepunkten.

Keine weiteren Kommentare.